75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 1. Dezember 2021, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
08.03.2016 / Feminismus / Seite 12 (Beilage)

Die Schießwütigen

Spitzenfrauen der Alternativen für Deutschland vertreten eine ­reaktionäre Politik und präsentieren sich als »Lebensschützerinnen« – sofern es um deutsche Föten geht

Anna Bock

Nicht auf flüchtende Kinder, wohl aber auf flüchtende Frauen wollte Beatrix von Storch deutsche Grenzschützer schießen lassen. Das sei »geltende Gesetzeslage«, meinte die Europaabgeordnete der »Alternative für Deutschland«. Ende Januar hatten AfD-Chefin Frauke Petry, Marcus Pretzell, AfD-Landesvorsitzender in Nordrhein-Westfalen und ebenfalls Mitglied des Europäischen Parlaments, sowie von Storch den Einsatz von Schusswaffen gegen vermeintlich illegal Einreisende als legitimes Mittel bezeichnet. Die Nachfrage auf Facebook, ob auch Frauen mit Kindern der Grenzübertritt »mit Waffengewalt« verwehrt werden solle, beantwortete von Storch knapp, aber eindeutig mit »Ja«.

Ein Screenshot mit dieser Aussage sorgte in den sogenannten sozialen Medien und in der Presse für Empörung. Später ruderte die AfD-Frau zurück und bezeichnete den Schusswaffeneinsatz gegen Kinder als »richtigerweise nicht zulässig«. Frauen dagegen seien, anders als Kinder, »verständig«, weswe...

Artikel-Länge: 7999 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €