1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
17.03.2016 / Feuilleton / Seite 13 (Beilage)

Die Gleichmacher

Aus dem Nachlass von Gisela Elsner: »Die teuflische Komödie«, ein Romanfragment über den Sieg des Sozialismus

Kai Köhler

Das Vierte Reich ist gescheitert, auch die Soldaten des Westens haben ihre Gewehre weggeworfen: »Bataillonsweise begingen sie eine Fahnenflucht, die man, selbst wenn man sie schmachvoll hieße, noch beschönigen würde«, meint jedenfalls der zuvor meinungsführende Fernsehkommentator Benno Flex. Nach dem kampflosen Sieg der »Gleichmacher« gehen Volkskommissare für Eigentumsumverteilung oder für Daseinssinnergründungsverhütung ihrem sinnvollen Tun nach. Zur Tätigkeit des Volkskommissars für Racheaktregulierung, die Täter wie Benno Flex natürlich besonders angeht, später.

Gisela Elsner begann die Arbeit an ihrem utopischen Roman »Die teuflische Komödie« wohl 1986. Als sie irgendwann Ende 1988 oder im Laufe des Jahres 1989 mit dem Schreiben aufhörte, waren zehn Kapitel einigermaßen vollständig ausgeführt, für zwölf weitere gab es Vorfassungen mit teils widersprüchlichen Handlungsverläufen. Möglicherweise hatte sie mit dem Urteil gegen Flex im letzten der vorl...

Artikel-Länge: 6462 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €