Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 25. Oktober 2021, Nr. 248
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
30.10.2015 / 0 / Seite 4 (Beilage)

Um was es wirklich geht

Das Buch »Putin – Innenansichten der Macht« präsentiert einen von westlichen Medien bösartig verzeichneten Staatsmann

Hansgeorg Hermann

In den Monaten der sogenannten Krim-Krise mussten sich bedachtsame Politikjournalisten daran gewöhnen, von weniger nachdenklichen Kollegen »Putin-Versteher« genannt zu werden. Das war nicht als Lob gedacht. »Putin-Versteher« war ein Schimpfwort für »Altlinke«, die aus dem wirtschaftlichen und politischen Ende des »kommunistischen Ostblocks« nicht nur nichts gelernt hatten, sondern diese eine große Wahrheit leugneten, die der ehemalige US-Präsident Ronald Reagan bereits 1983 formuliert hatte und an der sich bis in die Gegenwart hinein nichts geändert haben soll: dass die Sowjetunion und deren Nachfolgestaat, die Russische Förderation, das ewigwährende »Reich des Bösen« darstellen. Das glauben seit Putin sogar Berichterstatter und Meinungsmacher in Frankreich, die den tiefen, bis in religiöse Dimensionen reichenden Glauben deutscher Redakteure an die US-amerikanische Formel von »Freiheit und Demokratie« bis dahin zu belächeln pflegten.

Der Abschuss d...

Artikel-Länge: 7180 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.