Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. April 2019, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
27.05.2015 / 0 / Seite 8

Enthält »Princess Power«

Der schönste Platz ist vor dem Spiegel, im Kinderzimmersand oder oder unterm Kriegsflugzeug, das von der Decke baumelt. Ein kleiner Streifzug durchs sinnlose Spielzeugangebot

Thomas Behlert

Jedes Kind ist besonders. Sagen die Eltern. Und die Pädagogen. Und vor allem sagt das die Spielzeugindustrie. Denn das besondere Kind braucht besonderes Spielzeug. Mit Sinn und für den Verstand, damit sich wiederum die Eltern freuen.

Mutter und Vater wollen nicht unbedingt ein Handy überreichen, denn dann sind die kleinen Racker für immer aus dem Verkehr genommen, der Kopf ist stur nach unten gerichtet, und mit Freunden und der Familie wird nur noch über dieses kleine Wischmonster kommuniziert. Eine Konsole von den Geldeintreibern Nintendo, Sony oder Microsoft ist sowieso tabu, die kostet ja heute fast 400 Euro.

Was also schenkt man dem Nachwuchs zum Geburtstag bzw. zu den Festen der Liebe? Das wird in diesem Aufsatz leider nicht geklärt, aber was überhaupt nicht auf den Gabentisch sollte, was sinnlos und völlig irre ist, das wird hier nach einem Streifzug durch die große Spielwarenabteilung eines Landkonsums zusammengestellt.

Unbeachtet lassen wir die Te...

Artikel-Länge: 4740 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €