1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
08.10.2014 / 0 / Seite 99 (Beilage)

»Die deutschen Verlage interessieren sich nicht für griechische Literatur«

Ein Gespräch mit Michaela Prinzinger. Über den deutsch-griechischen Kulturdialog und die Internetplattform diablog.eu

Interview: Thomas Wagner

Sie haben Ende August das deutsch-griechische Kulturportal diablog.eu ins Leben gerufen. Wie sind Sie auf den Namen gekommen?

Ich habe lange nach einem passenden Namen gesucht. Griechische Wörter sind für Deutsche schwer verständlich. Die gängigen Wörter sind von westlichen Firmen bereits abgegrast, die sich gerne griechischer Götter bedienen. Deshalb bin ich auf die Lösung diablog.eu gekommen, also die Verbindung des Namens für ein neues Medium mit einem uralten Wort.

Was erwartet die Besucher dieser Internetplattform?

Ich bin Übersetzerin für griechische Literatur. Auf der Plattform soll es aber nicht allein um Literatur, sondern um alle Kunstrichtungen gehen: also auch bildende Kunst, Theater, Musik und Film. Hinzu kommt die Rubrik »Unterwegs«. Hier gibt es die Möglichkeit, sich über das Reisen auszutauschen, über das Kulinarische und die Sprache. Es gibt ein Wörterbuch. Ich lege das Themenspektrum des Portals breit an und möchte möglichst viele Leute ...

Artikel-Länge: 3396 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €