1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
08.10.2014 / 0 / Seite 99 (Beilage)

Blutdoping in Wien

Franzobel hat seinen ersten Krimi geschrieben

Werner Jung

Was ist davon zu halten? Die per E-Mail verschickte Ankündigung eines vermeintlichen Selbstmordes, der jedoch, wie der anonyme Verfasser dem Wiener Mordkommissariat mitteilt, in Wirklichkeit ein geschickt getarnter Mord sein soll.

Doch zunächst geschieht erst einmal gar nichts. Zehn Tage vergehen, und die Angelegenheit scheint vergessen zu werden. Bis - ja bis tatsächlich die Leiche des bekannten österreichischen 400-Meter-Läufers Edgar Wenninger, Olympiamedaillengewinner, Strahlemann und Liebling von Presse wie Publikum, auf dem Pflaster gefunden wird. Hinuntergestürzt vom vierten Stock eines alten Hauses. Der Mieter, eine allseits bekannte, überaus suspekte Figur, Stanek, genannt Spritzen-Charly.

Schnell finden die ermittelnden Beamten heraus, dass sie knietief im Sumpf des Dopings waten. Denn Wenninger wurde seinerzeit als übler Dopin...

Artikel-Länge: 2637 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €