1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
08.10.2014 / 0 / Seite 99 (Beilage)

Familienbefragung

Per Leos Roman »Flut und Boden« unternimmt Tiefenbohrungen in der deutschen Mentalität

Michael Girke

Ein Buch aus der norddeutschen Tiefebene, aus Vegesack bei Bremen, wo in einer an den Wassern der Weser gelegenen Villa die Familie Leo lebt. In seinem Roman »Flut und Boden« erzählt Per Leo vom Schicksal zweier Brüder, Martin und Friedrich, die in der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg als Söhne des angesehenen Gymnasialprofessors Heinrich Leo geboren werden. Zu dieser Konstellation kommt noch ein Enddreißiger aus dem heutigen Deutschland hinzu, der mit einem Mal schreckliche Dinge vor seinem geistigen Auge sieht: ihm nahestehende Menschen, die wie Monstren agieren, und europaweite Verheerungen. Der Mann nimmt dies zum Anlass, etwas in den Erzählungen seiner Familie Verschwiegenes ans Licht zu bringen: die Geschichte seines Großvaters, der bei der SS war und auch nach Hitler kein Jota von seinem deutschnationalen Sendungsbewusstsein zurücknahm.

Der Großvater ist einer der eingangs erwähnten Brüder: Friedrich Leo. Von früh auf will er dem Idealbild entsprechen...

Artikel-Länge: 6410 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €