3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 6. Februar 2023, Nr. 31
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
27.08.2014 / 0 / Seite 5 (Beilage)

Was darf man glauben?

Eine kleine Quellenkunde zum Ukraine-Konflikt: Die Suche nach verläßlichen Fakten

Reinhard Lauterbach

Authentische Informationen zum ukrainischen Bürgerkrieg sind schwer zu finden. In Konflikten wie diesem tendieren Medien dazu, Partei zu ergreifen und Unliebsames auszublenden, wenn sie nicht sowieso zumindest auch Propagandazwecke verfolgen. Aus diesem Grund hat das Image der einst legendären BBC (www.bbc.com) stark gelitten. Trotzdem scheint die Seite nach wie vor auch deutschen »Premiumprodukten« wie dem Deutschlandfunk (www.deutschlandfunk.de) überlegen zu sein. Von den deutschen Printmedien ist nach meiner Einschätzung die FAZ (www.faz.net) am zuverlässigsten, vor allem weil sie mit Konrad Schuller einen redlichen Korrespondenten für diese Region hat. Zur Verwicklung Deutschlands in den Konflikt und zur deutschen Rolle in Osteuropa finden sich viele Informationen auf Artikel-Länge: 9165 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €