3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
23.07.2014 / 0 / Seite 6 (Beilage)

Antriebskraft Erdöl

Angesichts der hohen Inflation und der Oppositionsproteste Anfang des Jahres wird in Venezuela viel über wirtschaftliche Probleme debattiert.

Juan C. Villegas

Eine jährliche Inflationsrate von über 50 Prozent, der Mangel an Bedarfsgütern, der Abbau von internationalen Reserven und schrittweise Entwertungen – die Schwierigkeiten, denen die venezolanische Wirtschaft zur Zeit ausgesetzt ist und die das Lebensniveau der Arbeiter merklich senken, haben erneut eine Debatte über das »venezolanische ökonomische Modell« hervorgerufen. Die rechte Opposition wirft der Regierung vor, diese hätte versucht, eine »sozialistische« und »staatlich gelenkte« Wirtschaftsstruktur zu etablieren, die das Land in die gegenwärtige Krise getrieben hätte. Der für Wirtschaft zuständige Vizepräsident des Ministerrats, Rafael Ramírez, dagegen bezeichnet das Modell mit Blick auf die Fortschritte bei Einkommensverteilung und Armutsbekämpfung als erfolgreich.

Beide Sichtweisen verschleiern, daß die aktuelle Situation das Resultat der spezifischen Form der Kapitalakkumulation in Venezuela i...

Artikel-Länge: 8013 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!