Gegründet 1947 Montag, 14. Oktober 2019, Nr. 238
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
01.06.2013 / 0 / Seite 8 (Beilage)

Ja, ja, das wäre schön gewesen

Hannes und Moni wollen ein Kind

Annette Riemer

Hannes und Moni wollen ein Kind. Bislang waren sie sich nicht so sicher, aber jetzt sind sie Ende dreißig und schon seit einem Jahr zusammen und hören Uhren ticken und brauchen eh eine größere Wohnung. Also wollen sie jetzt ein Kind. Auch, weil sie sich lieben und das irgendwie dazugehört.

Jedes Wochenende versuchen sie es. Hannes arbeitet außerhalb, deswegen geht es nur ab Donnerstag. Und eigentlich richtig erst ab Freitag, weil Hannes am Donnerstag erst ganz spät ankommt, wenn Moni schon schläft. Moni arbeitet in Schichten, und deshalb bleibt bis Sonntag nicht gerade viel Zeit fürs Kindermachen. Also muß sich Hannes ranhalten und Moni muß sich zwingen zu vergessen, daß sie hinterher noch schnell Schnitten für die Arbeit schmieren muß. Und daß der Knopf vom Sofakissen kneift.

Moni hat ein kleines Hormonproblem. Deswegen nimmt sie andere Hormone, um schwanger werden zu können. Aber das geht nur eine ganz kurze Weile, weshalb Hannes noch weniger Wochenen...



Artikel-Länge: 3443 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €