Gegründet 1947 Dienstag, 15. Oktober 2019, Nr. 239
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
01.06.2013 / 0 / Seite 4 (Beilage)

Macht doch mal… los!

Der Beruf des Erziehers und die Kitas haben sich in den letzten zehn Jahren stark verändert – zum negativen

Walter Hausen

Dieter Paulsen (Name von der Redaktion geändert) ist 37 und Kita-Erzieher im Großraum Heidelberg. Er haßt seine direkten Vorgesetzten, die Eltern. »Wenn ich schon die Mutter von der dreijährigen Claudia sehe«, erzählt er, »dann krieg ich was an mich. Aber ich muß ja höflich sein, lächeln, und ihr vor allem immer Recht geben.« Meist sei diese Mutter lauthals enttäuscht, wenn die Infotafel vor dem Gruppenraum nicht tagesfrisch und detailliert berichte, was heute in der Gruppe alles gelernt wurde. Und bitte mit Fotonachweis! Und natürlich alles per Mail nach Hause.

Die Mutter von Julia wiederum sei nichts gegen den Vater von Maximilian. Der würde sich zum Beispiel verbitten, daß sein Sohn »Max« genannt werde. Wenn andere Kinder ihn so ansprächen, habe der Erzieher gefälligst einzuschreiten. Und überhaupt sei er nicht einverstanden, daß hier noch kein Schreib- und Sitztraining stattgefunden habe. In wenigen Monaten sei sch...

Artikel-Länge: 3118 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €