Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
06.03.2013 / 0 / Seite 5 (Beilage)

Der Preis des Fortschritts

Am Ende der Seidenstraße. Im südchinesischen Guangzhou muß die alte Welt der modernen Metropole Platz machen. Herr Li hat Bedenken

Sebastian Carlens

Wie ein einsamer Leuchtturm ragt das Haus der Familie Li zwischen Bauplanen und Schutthaufen empor. Über hundert Jahre steht es schon, und immer, wenn die Lis Geld hatten, wurde es erweitert: Ein neues Geschoß, vorne ein Balkon, ein Sonnenschutz für den Gemüsegarten, oben auf dem Dach. Mehr Platz als für ein schmales Zimmer bietet keine der fünf Etagen, aber lange Zeit haben hier drei Generationen gelebt. Heute sind nur noch Herr und Frau Li da. Ihr Haus stand nicht immer so alleine hier, an der Enning-Straße in Liwan, einem der ältesten Stadtteile der südchinesischen Millionenmetropole Guangzhou. Doch nach und nach lichtete sich die Nachbarschaft rund um die Lis. Bauarbeiter sprühten das Schriftzeichen Cai an die Wände. Cai bedeutet Abriß. Danach kamen die Bagger. Viele Gebäude, die weichen mußten, waren baufällig, die Bewohner wurden entschädigt. Auch die Kinder der Lis sind schon lange fortgegangen, in den Neubausiedlungen lebt es sich komfortabler. Nu...

Artikel-Länge: 6926 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.