Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Mai 2019, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
10.10.2012 / 0 / Seite 15 (Beilage)

James Joyce, bürdeschön!

Ist Bloomsyear? Ist Bloomsyear. Dreimal der große Ire. Von Jürgen Schneider

Jürgen Schneider

Jedes Jahr am 16. Juni begehen die Joyce-Irren dieser Welt diesen Tag als Bloomsday. In diesem Jahr nahm der mediale Hype, der einer Hörspielfassung des Joyceschen Ulysses unter der Regie von Klaus Buhlert galt, vor dem Bloomsday mehr und mehr zu. Von einer »grandiosen Produktion« war zu lesen, vom »größten Hörspiel-Wagnis aller Zeiten«. Der Regisseur lobte sich, er gelte als Experte in Sachen Ulysses. Zudem sei der Joyce-Roman von außergewöhnlich guten Schauspielern gelesen worden. Hört man sich die im Hörverlag auf 23 CDs erschienene Produktion an, stellt man fest, daß sie dem Roman und seinen inhaltlich sowie formal unterschiedlich und sprachlich virtuos ausgeprägten Episoden nirgendwo auch nur annähernd gerecht wird. Statt auf die Spontaneität seiner Schauspieler zu setzen, hätte der Regisseur sich zunächst einmal Rat einholen sollen, wie irische Eigennamen auszusprechen sind, damit sie nicht anglisiert und unverständlich über ...

Artikel-Länge: 7511 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €