Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Montag, 27. Mai 2019, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
10.10.2012 / 0 / Seite 7 (Beilage)

Reisende Rächer zwischen Fiktion und Wirklichkeit

Dirk Brauns »Im Innern des Landes« und Hanno Millesis »Granturismo«. Von Mona Grosche

Mona Grosche

Eggesin. Allein der Ortsname der Garnisonstadt in Mecklenburg-Vorpommern hat einen unguten Klang bei vielen, die als Rekruten der NVA dort ihren Wehrdienst ableisten mußten. So auch Stefan Brenner, einer der Protagonisten des Romans »Im Innern des Landes« von Dirk Brauns.

Äußerst ungern kehrt Brenner auf einer Geschäftsreise kurzzeitig nach Eggesin zurück. Zu sehr belasten den beruflich erfolgreichen Familienvater die Erinnerungen an die Schikanen und den Drill durch die Schleifer, die im Namen des Sozialismus das selbständige Denken aus den Gehirnen ihrer Schützlinge zu verbannen suchten. Vor allem der Gedanke an Ingo Kern erfüllt ihn immer noch mit Wut und Abscheu, macht er denn damaligen Offizier doch für den Tod seines besten Freundes verantwortlich. Ingo Kern, der zweite Protagonist des Romans, ist nach der Wende aufgrund seiner Kenntnisse in »Personalführung« weich gelandet und sitzt auf einem gutdotierten Posten bei der Deu...

Artikel-Länge: 4423 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €