Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Freitag, 24. Mai 2019, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
10.10.2012 / 0 / Seite 5 (Beilage)

Roman GmbH Co. KG

Schon wieder ein Wirtschaftsroman über Big Bisineß? Nora Bossong vermißt die Seelenlandschaft eines Unternehmens. Von Christiana Puschak

Christiana Puschak

Für eine der begabtesten Erzählerinnen der jüngsten Autoren-Generation hält die Neue Zürcher Zeitung (NZZ) die 1982 in Bremen geborene Nora Bossong. Und die Jury, die ihr vor kurzem den Huchel-Preis verlieh, den Preis für den »besten« Lyrikband eines Jahres, ließ in ihrer Begründung verlauten, mit neugierigem und erfahrungshungrigem Blick spüre Bossong literarische Szenen in der Wirklichkeit auf und verleihe ihnen auf meisterhafte Weise sprachliche Form. Und weiter: Sie versetze den Leser mit großem Gespür für Ambivalenzen in einen emotionalen und intellektuellen Spannungszustand und lasse mit Witz und Sensibilität Gefühle sprechen.

Unter diesem Eindruck greife ich zu ihrem dritten Roman, zu »Gesellschaft mit beschränkter Haftung«, nach »Gegend« und »Webers Protokoll« – und denke zu Beginn der Lektüre: Schon wieder ein Wirtschaftsroman über Big Bisineß, über Aufstieg und Fall von Unternehmen und ...

Artikel-Länge: 5912 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €