Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Montag, 27. Mai 2019, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
10.10.2012 / 0 / Seite 4 (Beilage)

Eine ganze Menge Liebe

Iris Hanika schreibt mit »Tanzen auf Beton« einen chaotischen, großartigen Bericht über ihre Selbstanalyse. Von Frank Schäfer

Frank Schäfer

Eine offensichtlich intelligente, akademisch gebildete Frau in den Vierzigern befaßt sich eingehend mit Led Zeppelins gutem alten Cockrocker »Whole Lotta Love« und kann nicht nur dem Jahrhundertriff etwas abgewinnen, sondern sogar diesem kruden, peinlichen, auch auf dem zweiten und dritten Blick sexistischen Text. »I’m gonna give you every inch of my love…« Sie erkennt, daß dieser dummdreisten Macho-Wunschfantasie »Erfahrung innewohnt und auch Wahrheit«. Wie konnte es nur so weit kommen?

Der Song ist der Soundtrack ihrer letzten Beziehung. Die scheiterte wie alle anderen zuvor auch, aber doch diesmal so fulminant und unglücklich, daß sie einer (psycho-)analytischen Aufarbeitung bedarf. Das ungenannte Ich dieses Buches hat sich vollkommen, bis zur intellektuellen Selbstaufgabe dieser Liebe überlassen, die letztlich gar keine war, sondern nur eine heimliche, noch dazu sexuell frustrierende Fickbeziehung mit ...

Artikel-Länge: 6005 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €