Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Mai 2019, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
15.03.2012 / 0 / Seite 16 (Beilage)

Honeckers Rache

Oder das Auto als Buhmann der Nation: Titanic-Autor Stefan Gärtner zeigt uns die »Deutschlandmeise«

Hansgeorg Hermann

Das Buch heißt »Deutschlandmeise«, es sollte ursprünglich »Deutschlandreise« heißen, konsequent wäre aber, mit Verlaub, »Deutschlandscheiße« gewesen. Der junge Mann, der es geschrieben hat, der 1973 geborene Stefan Gärtner, ist ein Meister der Sprache, das soll vorweg gesagt werden. Sein Werk ist 180 Seiten kurz, es ist kompakt, es ist für jemanden, der draußen lebt – nicht »draußen im Lande«, wo Helmut Kohl einst sein Volk sah, sondern wirklich draußen, im Ausland – ein Blick ins Innere. Es ist der Blick eines Hungrigen, dem der Metzger in blutiger Schürze ein soeben geöffnetes Schwein präsentiert. Samt Innereien und Geruch. Es ist ein starkes, ein witziges, ein wichtiges Buch.

Gärtner hat 15 Stationen gebraucht, um sein Land, unser Land, zu besichtigen. Er ist ganz oben auf der Landkarte ein- und, nach einem gewaltigen Bogen durch den Süden, in der nördlichen Mitte wieder ausgestiege...

Artikel-Länge: 5541 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €