Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Freitag, 24. Mai 2019, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
15.03.2012 / 0 / Seite 11 (Beilage)

Donner, Korruption und Lügen

Der kolonialismuskritische Roman »Herr der Krähen«, 2004 in Kenia erschienen, liegt jetzt erstmals in deutscher Übersetzung vor

Gerd Bedszent

Freie Republik Aburiria, ein fiktiver Staat im Herzen Afrikas. Seine Allmächtige Vortrefflichkeit, Herrscher des Landes, plant die Errichtung des »Marching to Heaven«, eines gigantomanischen Bauwerkes, welches dem Lande Weltgeltung verschaffen und auf ewig von der Größe seines Herrschers zeugen soll. Ein Kredit der weltumfassenden »Global Bank« soll die Errichtung dieses bis in den Himmel reichenden Gebäudes ermöglichen. Horden gerissener Geschäftsleute strömen in die Hauptstadt, beladen mit Geldkoffern, bilden eine schier endlose Schlange vor den Ministerien, um die Berater des Diktators zu schmieren und sich so vom erhofften Geldsegen aus Übersee ihren Teil zu sichern. Eine zweite Schlange bilden Zehntausende Arbeituchenden, die den Versprechungen der Regierung glauben, daß das geplante Bauvorhaben ihnen ein Einkommen verschaffen kann. Natürlich kommt dann aber alles ganz anders.

Der Autor nutzt diesen ins Absurde gesteigerten A...

Artikel-Länge: 4729 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €