Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Februar 2019, Nr. 43
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
29.02.2012 / 0 / Seite 8 (Beilage)

Ein Tänzchen wagen

Geschichtsträchtiges Hinterland. Die Algarve hat einiges mehr zu bieten als Hotelburgen und Massenstrände

Peter Steiniger

Die südlichste Region Portugals ist geradezu ein Synonym für Tourismus. Ihre feinen Sandstrände und felsigen Steilufer werden in jedem Sommer von Hunderttausenden an Bord der im dichten Takt mit Ziel Faro einschwebenden Ferienflieger beklatscht. Auf einen iberischen Ureinwohner kommen in der Saison mindestens zwei Fremde. Auch als europäisches Rentner-Florida kann es die Algarve mit »Malle«, wie die von reicheren Stämmen eroberte »spanische« Insel im proletarischen Volksmund heißt, locker aufnehmen. Hier, nahe dem Cabo de São Vicente, der südwestlichsten Ecke des alten Kontinents, das einst als das »Ende der Welt« galt, läßt sich dank des stets milden Klimas auch das eigene leichter erwarten.

Als soziales Wesen liebt der Mensch das nahe Beieinander. Der Sardine geht es ähnlich. Fingerlinge aus dem Atlantik praktizieren dieses über den Tod hinaus in Konservenform. In Dosen zusammengepreßt sind sie eines der führe...

Artikel-Länge: 5361 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €