3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 20. September 2021, Nr. 218
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
01.12.2010 / 0 / Seite 3 (Beilage)

Der Finger am Abzug

Hat Verena Becker für den Verfassungsschutz gearbeitet? Wolfgang Kraushaar wirft Fragen auf und bleibt Antworten schuldig

Markus Mohr

Betrachtet man die politischen Gewalttaten im Jahr 1977 in der alten Bundesrepublik, so ist ein leichtes Ansteigen elitefeindlicher Gewalt festzustellen. In diesem Zusammenhang wurde das vormalige Mitglied der NSDAP und der von einem Amtsvorgänger indirekt als »Soldat« gewürdigte Generalbundesanwalt Siegfried Buback am 7. April auf dem Weg zur Arbeit von dem »Kommando Ulrike Meinhof« der RAF in Karlsruhe erschossen – mit ihm starben sein Fahrer Wolfgang Goebel und der Justizhauptwachtmeister Georg Wurster. Von seiten der Justiz wurde diese Aktion durch zwei rechtskräftig ergangene Urteile in den achtziger Jahren gegen die der Mitgliedschaft in der RAF überführten Aktivisten Brigitte Mohnhaupt, Christian Klar und Knut Folkerts mit mehrfach lebenslänglichen Strafen geahndet.

Mit diesem Ausgang ist der Sohn des Generalbundesanwaltes, Michael Buback, schon seit Jahren nicht einverstanden. In der Hoffnung, in Erfahrung zu bringen...

Artikel-Länge: 5708 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!