3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. September 2021, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
06.10.2010 / 0 / Seite 14 (Beilage)

Bis zur Halskrause

Das Feuilleton-Panoptikum: Die skurrile Welt der Literatur aus der Sicht von Fritz J. Raddatz

Klaus Bittermann

Fritz Jott Raddatz war zweifellos eine der größten Kulturbetriebsnudeln in der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts. Davon zeugen nicht zuletzt seine nunmehr vorliegenden »Tagebücher«, die 1982 anfangen und bis 2001 reichen. Schirrmacher sieht in ihnen den »großen Gesellschaftsroman der Bundesrepublik«, wie man auf der Buchumschlagsrückseite in mindestens 20 Punkt großen Lettern lesen kann. Das ist offensichtlicher Quatsch, und wenn der schon auf dem Umschlag steht, dann kriegt man vom Obergeschwader des deutschen Feuilletons bestätigt, was man allerdings sowieso schon vermutet hat, nämlich daß es sich eher um Petitessen und Sticheleien aus der kleinen Welt der nun zu Ende gehenden Ära der Kulturbetriebsmafia handelt. Diese hat ziemlich lange die Richtung vorgegeben und dem Publikum gesagt, daß Grass und Walser großartige Literatur fabriziert hätten, was sich so langsam aber sicher als Mißverständnis in der Literaturgeschichte h...

Artikel-Länge: 7536 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!