Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
11.09.2010 / 0 / Seite 4 (Beilage)

Wahn und Kalkül

Vor 75 Jahren wurden die judenfeindlichen Nürnberger Gesetze erlassen

Kurt Pätzold

Die »Nürnberger Gesetze« bezeichneten eine neue Etappe in der Verfolgung der jüdischen Deutschen, jener seit dem Januar 1933 zunehmend diffamierten, benachteiligten und bedrängten, durch Flucht ins Ausland verkleinerten Minderheit von Menschen, die in unterschiedlicher Dichte unter und mit der nichtjüdischen Mehrheit lebte und deren Angehörige bis zum Machtantritt der Faschisten verschiedensten frei gewählten Berufen und Tätigkeiten nachgingen; Menschen, die wie zumeist schon Generationen ihrer Vorfahren Deutsche waren.

Dieser Parteitag der NSDAP, der im Jahre 1935 wie in den Jahren vorher und den folgenden drei im September in Nürnberg stattfand, wäre im Gedächtnis von Zeitgenossen und Nachfahren in der Reihe der politischen Spektakel der Nazis eingeebnet worden wie die anderen auch. Mit ihm verbänden sich dann einzig Fotos und Filmstreifen mit den Bildern von Massenappellen, ebensolchen Auf- und Vorbeimärschen, militärischen Vorführungen, d...

Artikel-Länge: 19183 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!