Gegründet 1947 Sa. / So., 6. / 7. Juni 2020, Nr. 130
Die junge Welt wird von 2301 GenossInnen herausgegeben
07.07.2010 / 0 / Seite 5 (Beilage)

Der Staat weiß alles über dich!

Das Buch »Datenschatten« gibt Einblick in moderne Überwachungstechniken. Wie man der Observation entgeht, verschweigt der Autor

Peter Wolter

Kein Tag vergeht, an dem nicht neue, oft geheimnisvolle Abkürzungen und Begriffe durch die Medien schwirren: Indect, Terahertz-Scanner, Scoring, ICM, ELENA – um nur einige zu nennen. Nur wenige Menschen können damit etwas anfangen. Dabei ist jeder davon betroffen. Denn hinter den kryptischen Kürzeln verbergen sich unterschiedliche Formen von elektronischer Überwachung. Die Betroffenen haben meist nicht die geringste Ahnung, wer wo welche Daten über sie sammelt. Der mündige Bürger mutiert zum Ausforschungsobjekt – und merkt es nicht einmal.

»Datenschatten« heißt ein neues Buch, das einen Einblick in die Welt der elektronischen Bespitzelung gewährt, Untertitel: »Auf dem Wege in die Überwachungsgesellschaft?« Von den Grundlagen der Digitalisierung ausgehend, behandelt Autor Matthias Becker verschiedene Bereiche der Gesellschaft, in denen diese moderne Technik vorrangig zum Einsatz kommt. Das Kapitel »Überwachung bei...

Artikel-Länge: 3067 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €