Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Gegründet 1947 Freitag, 5. Juni 2020, Nr. 129
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan«« Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
07.07.2010 / 0 / Seite 5 (Beilage)

Über allem googled die Drohne

Leander Sukov

Was ist eigentlich aus der düsteren Prophezeiung Georg Orwells geworden, der in seinem zum Klassiker gewordenen Buch »1984« den totalen Überwachungsstaat voraussagte? Mehr jedenfalls, als aus dem kryptischen Bla-Bla von Nostradamus. Schorschi hat recht gehabt, auch wenn er sich um gut zwei Jahrzehnte verhauen hat. Aber das kann ja vorkommen.

Wir haben sie schon, die von Orwell als »Neusprech« bezeichnete Manipulation der Alltagssprache. Es gibt mittlerweile nicht nur die technischen Möglichkeiten, umfassend zu überwachen, zu katalogisieren und einzuordnen – sie werden auch rege genutzt. In der EU wollen sich die Geheimdienste und sonstige Institutionen immer mehr vernetzen: In Fragebögen soll z.B. erfaßt werden, wer von den Einwohnen zwischen Nordsee und russischer Grenze radikal ist, wie er es geworden ist und was er sonst so treibt. Da geht es auch um psychologische Auffälligkeiten.

Daß »Terrorismus« und &raqu...



Artikel-Länge: 3312 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €