16.06.2010 / 0 / Seite 11 (Beilage)

Am Fuß des Hohen Hirns

Österreich im Ausnahmezustand: Kurt Palms durchgeknallte und rasante Provinzposse hebt das Genre »Heimatroman« auf eine neue Ebene der Aktualtiät

Jürgen Schneider

Bad Fucking« heißt das jüngste Werk aus der Feder des österreichischen Autors, Regisseurs und Vorlesers des Marxschen Opus magnum »Kapital«, Kurt Palm, der in Vöcklabruck zur Welt kam. Vöcklabruck liegt in der Nähe der Ortschaften Mösendorf und Zipf. Laut Klappentext ist das Buch eine »Provinzkrimigroteske«. Die Häufigkeit, in der von Schweiß, Sperma, Blut und Scheiße die Rede ist, erinnert allerdings an den Wiener Aktionismus. Das actionpralle und von multiplen Handlungssträngen durchzogene Buch, in das »Elemente des Heimatromans, des Arztromans, der Provinzposse« (Kurt Palm) eingeflossen sind, liest sich zudem wie ein Filmskript.

Im Bezirk Braunau in Oberösterreich gibt es zwar tatsächlich die 91-Seelen-Gemeinde Fucking, Bad Fucking allerdings ist ein fiktiver Ort. Der ist seit einem Bergsturz fast zur Gänze von der Außenwelt abgeschnitten, er befindet sich in einer Art Sackgasse. Und das nicht nur in geographi...

Artikel-Länge: 4617 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe