Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Oktober 2021, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
18.03.2010 / 0 / Seite 22 (Beilage)

Schmecken lernen

Der Koch und großartige Erzähler Vincent Klink hat Erinnerungen an seine Lehrjahre aufgeschrieben. Herausgekommen ist eine Phänomenologie des kulinarischen Bewußtseins

Arnold Schölzel

Vor der Schrift war das Kochen, künstlerisch Bekömmliches von einem Autor auf beiden Nahrungsgebieten gleichzeitig ist selten. Die Wahrheit liegt auf dem Teller oder im Gedruckten. Für dieses Buch darf statt des »oder« ein »und« stehen. So gesehen gilt es, eine Rarität zu vermelden: Vincent Klinks »Sitting Küchenbull. Gepfefferte Erinnerungen eins Kochs«.

Der Patron der »Wielandshöhe« in Stuttgart erzählt darin von Stationen seiner Kochwerdung und läßt keinen Zweifel: Die hat zwar einen datierbaren Anfang im Jahr 1949 mit seiner Geburt zu Schwäbisch Gmünd, abgeschlossen ist sie noch lange nicht. Das einfach-nicht-Aufhörenwollen, Neues aufzunehmen, scheint Klinks Geheimnis Nummer eins. Das Buch handelt vom Verzehren, das vom In-Sich-Reinfressen himmelweit unterschieden ist, weswegen jene Vokabel einen württembergisch-philosophischen Hintergrund von Weltgeltung hat. Klinks Landsmann, der Philosoph Georg Fried...

Artikel-Länge: 6654 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!