Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Oktober 2021, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
18.03.2010 / 0 / Seite 16 (Beilage)

Opfer der Finanzkrise

Mysteriöse Todesfälle in Grönland: ein neuer Krimi von Yrsa Sigurdardóttir bringt eisige Spannung

Mona Grosche

Dóra Gudmundsdóttir ist eigentlich mit ihrem Leben als alleinerziehende Anwältin ganz zufrieden: Ihr deutscher Lebensgefährte Matthias Reich wohnt mittlerweile wie sie in Reykjavik, und die Anwaltskanzlei kommt trotz der Finanzkrise, die ihre Heimat Island besonders hart trifft, einigermaßen über die Runden. Nur die immergleichen Scheidungsfälle, die ihr Kollege Bragi an Land zieht, gehen ihr manchmal doch etwas auf die Nerven. Zu genau erinnert sie sich an das eigene Tauziehen mit ihrem Exmann vor wenigen Jahren. Umso mehr freut es sie, dank Matthias mal wegzukommen aus dem Büroalltag mit streitlustigen Klienten und der nicht weniger störrischen Sekretärin Bella.

Ihre neue Mission führt sie im Auftrag der Kaupthing-Bank, bei der Matthias als Sicherheitschef arbeitet, zu Nachforschungen ins eisige Grönland. Hier sondiert die isländische Bergbaufirma Bergtaekni schon seit längerem ein abgelegenes Gebiet auf seine potenziellen Bodenschätze. J...

Artikel-Länge: 3600 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!