Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Oktober 2021, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
18.03.2010 / 0 / Seite 13 (Beilage)

Die eukalyptischen Reiter

Mit »Menetekel – 3000 Jahre Untergang des Abendlandes« hat Gerhard Henschel eine Geschichte der Endzeitprophetie geschrieben: äußerst lehrreich und sehr lustig

Wiglaf Droste

Vom Wahrsagen läßt sich’s wohl leben in der Welt, aber nicht vom Wahrheit sagen«, notierte Georg Christoph Lichtenberg in seinen »Sudelbüchern«. Der Satz hat sein Verfallsdatum noch nicht erreicht, und wie es aussieht, galt er schon immer. Lichtenbergs Kollege Gerhard Henschel jedenfalls weist in seinem großen Essay »Menetekel – 3000 Jahre Untergang des Abendlandes« überzeugend nach, daß professionelle Schwarzseherei, öffentliches Händeringen, fader Zivilisationspessimismus und gratismoralisches Früher-war-alles-besser-Gebrabbel überhaupt keine neuen, aber traditionell höchst einträgliche Beschäftigungen sind.

So alt wie das Abendland ist das Gerede über seinen Untergang – mit dem wahlweise jammernd, anklagend, im pathetischen Visionärston oder militant gedroht wird. Das Erstaunlichste daran ist, daß der kalte Weltuntergangskaffee wieder und wieder aufgetischt wird; es müßte sogar Apokalyptikern selbst irge...

Artikel-Länge: 4281 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!