Gegründet 1947 Freitag, 4. Dezember 2020, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
04.11.2009 / 0 / Seite 5 (Beilage)

Der Gegenentwurf

Alternative Integration: Das Staatenbündnis ALBA hat sich zu einem ernstzunehmenden Akteur in Lateinamerika entwickelt

André Scheer

Wenn die Regierenden der mächtigen Staaten dieser Erde zu ihren Gipfeltreffen zusammenkommen, gleichen sich die Bilder immer wieder. Schwer bewaffnete Polizisten schotten das Tagungsgelände ab, Demonstrationen werden verboten und mit Wasserwerfern angegriffen. Die Kosten für die Tagungen mit ihren selten nennenswerten Ergebnissen gehen in die Millionen – wie für den G8-Gipfel in Heiligendamm 2007 mit über 100 Millionen Euro. In Pittsburgh, so schätzte die Stadtverwaltung, seien allein für die Sicherung des G-20-Treffens im September 20 Millionen US-Dollar aufgewandt worden. Dafür übermitteln uns die Agenturen und Fernsehstationen dann die immergleichen Bilder von höchst wichtigen Funktionsträgern, die sich mit wichtiger Miene in Andeutungen à la »Wir glauben, daß wir gut aufgestellt sind« (Angela Merkel beim G-20-Gipfel in London) vom Stapel lassen.

Völlig anders sieht es jedoch aus, wenn sich in Lateinamerika die Präsidenten der...

Artikel-Länge: 7476 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die neue jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken« – ab morgen am Kiosk!