3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 5. August 2021, Nr. 179
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
20.05.2009 / 0 / Seite 5 (Beilage)

Finanzmarktkrise und Marx

Für Kapital generell, erst recht aber für fiktives Kapital gibt es keine Schranke der Selbstverwertung. Daher kommt der nächste Crash ganz bestimmt

Friedrich Kumpf

Die Finanzkrise als integraler Bestandteil der kapitalistischen Weltwirtschaftskrise hat eine ihrer wichtigsten Wurzeln in der immensen Aufhäufung fiktiven Kapitals in den internationalen Finanzmärkten, die schließlich zu einer Art Implosion dieser Märkte führen mußte. Damit stellt sich die Frage, ob es sich dabei um einen ungesunden Auswuchs eines ansonsten intakten Wirtschaftsorganismus handelt oder um einen immanenten wirtschaftlichen Tatbestand dieses Organismus selbst. Um darauf eine Antwort zu finden, dürfte es sinnvoll sein, zunächst der Frage nachzugehen, was in diesem Zusammenhang unter fiktivem Kapital zu verstehen ist.

Fiktives Kapital resultiert aus fiktivem Profit. Bei diesem handelt es sich – allgemein gesprochen – um Profit, der erzielt wurde, ohne daß ihm eine reale Produktion von Wert und Mehrwert entspricht. Genau das ist bei bestimmten Finanzoperationen der Fall, die in ihren Ursprüngen in der Regel mit Operationen zur Real...

Artikel-Länge: 19355 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!