Gegründet 1947 Montag, 17. Juni 2019, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
26.11.2008 / 0 / Seite 3 (Beilage)

Nachgetrunken

Der Sonne des Nordens: Traminer aus Bad Sulza

Selbst unter Weinfreunden dürfte nicht allgemein bekannt sein, daß der thüringische Ort Bad Sulza über eine mehr als 800jährige Weinbau­tradition verfügt. Auch in der DDR wurde an den Hängen des Ilmtals zwischen Auerstedt, Bad Sulza und Großheringen Weinbau betrieben. Seit 1994 leitet der aus einer schwäbischen Winzerfamilie stammende Andreas Clauß das Thüringer Weingut Bad Sulza, 1997 ging es in seinen Besitz über. Mit 32 Hektar Rebfäche ist es mittlerweile der größte private Weinbaubetrieb im Saale-Unstrut-Gebiet.

Die Rebsortenpalette ist groß: »Brot-und Butter-Weine« wie Müller-Thurgau, Kerner und Gutedel sind ebenso darunter wie anspruchsvolle Bukettsorten, die zweifellos die Aus...

Artikel-Länge: 2164 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €