Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Oktober 2021, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
22.07.2008 / 0 / Seite 12 (Beilage)

¡Vamos a Cuba!

Berliner Büro Buchmesse Havanna setzt seine Arbeit fort

Katja Klüßendorf

Deutschland ist wieder offiziell auf der Feria Internacional del Libro, der internationalen Buchmesse Kubas, vertreten. Nach dem Kulturboykott der Bundesregierung von 2004 bis 2007 präsentierten sich auf der XVII. Literaturschau im Februar 2008 mehr als 100 deutsche Verlage am Gemeinschaftsstand, 450 Titel wurden ausgestellt. Offenbar hatte der Boykott Berlins also nur eine Wirkung: Er hat das Interesse an der Messe geweckt. Anteil an diesem Erfolg hat nicht zuletzt das Berliner Büro Buchmesse Havanna, das in dieser Zeit trotz des Boykotts den bis dahin größten Auftritt deutscher Verlage und Kulturschaffender in Havanna organisierte.

Das Büro wurde im September 2003 als Projekt des Netzwerks Cuba – informationsbüro – e.V. mit dem Ziel gegründet, eine Beteiligung deutscher Verlage Anfang 2004 in Havanna zu ermöglichen. Damals hatte die deutsche Regierung die bereits angenommene Einladung als Ehrengastland mit dem Verweis auf eine angebliche »Verschlechterun...

Artikel-Länge: 6093 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €