Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Oktober 2021, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
12.12.2007 / 0 / Seite 10 (Beilage)

Gebirgsluft

Die spontane Ordnung der Dinge und Herzen: In ihrem neuen Roman »Errötende Mörder« entwickelt Brigitte Kronauer sich selbst bewußte Fiktionen

Robert Best

Brigitte Kronauer: Errötende Mörder. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2007, 333 Seiten, 21,50 Euro



In voller Bikerkluft gerät Sven Strör in den falschen Bus. Er will seine neue Honda sevenfifty abholen, statt dessen sitzt er zwischen Schlaganfallpatienten und greisen Ausflüglern auf dem Weg zur Rapsblüte. Zum herbstlichen, zum herrlichen Raps, aus lehmig schwarzer Erde gelb hervorlodernd. Zur Rapsblüte! Die schwebt bedrohlich und zugleich beschwichtigend noch vor der Ankunft über allen Köpfen. Als Ziel der Reise ist sie – nicht erschrecken – ihr Schicksal.

In Brigitte Kronauers wunderbarem Roman »Errötende Mörder« hängen Damoklesschwerter wie überreife Trauben über der Handlung. Oder vielmehr: in der Landschaft – etwa über dem Mantra der Landbusroute: Discos, Baumärkte, Bordelle. Angst und Lust am Stück. Die Dinge fügen sich spontan in Sinnzusammenhänge, werden zu Zeichen, anders als beschwörend kann ein Blick auf sie gar nicht sein. Mögen sich die Figuren auc...




Artikel-Länge: 4971 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €