1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
08.09.2007 / 0 / Seite 7 (Beilage)

Kampf und Kollaboration

Buch über den antifaschistischen Widerstand in Albanien

Herbert Mayer

Albanien ist für deutsche Staatsbürger ein weitgehend unbekanntes Land geblieben. Die Erkenntnisse der Albanologen finden über den wissenschaftlichen Rahmen hinaus in der Öffentlichkeit und den Medien kaum Beachtung. Mit der vorliegenden Broschüre bringt der Autor, einer der wenigen Spezialisten für dieses Land, dem deutschen Leser daher kaum bekannte Aspekte eines kurzen, aber wichtigen Abschnitts der Landesgeschichte, des nationalen Befreiungskampfs gegen die faschistischen Okkupanten 1942–1944, nahe.

Albanien war während des Zweiten Weltkrieges (bzw. seit April 1939) durch Italien und seit Sommer 1943 durch Deutschland okkupiert und konnte sich im November 1944 von der faschistischen Okkupation selbst befreien. Die erst im November 1941 gegründete KP Albaniens organisierte bereits im September 1942 in Peza die Antifaschistische Nationale Befreiungsfront (Fronti Nacional-Çlirimtar, FNÇ) gegen die Besatzer. Daneben entstanden (vermutlich) im November 194...

Artikel-Länge: 8364 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €