3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
06.06.2007 / 0 / Seite 8 (Beilage)

Dissonante Biographie

Über Barbara Bongartz’ Autofiktion »Der Tote von Passy«

Jan-Frederik Bandel

Barbara Bongartz: Der Tote von Passy. Diettrich Verlag, Köln 2007, 200 Seiten, 19,80 Euro

Autofiktion«, so nennt man in Frankreich jene seltsamen Bücher, die beides zugleich scheinen: Autobiographie und Roman. Weder das eine noch das andere, könnte man auch sagen. Konsequent genug, schließlich neigt nicht nur der Romanleser gemeinhin (oder sollte man schon sagen: krankhaft?) zur biographischen Spekulation. Nein, vor allem die Fabrikation durchaus romanwürdiger Plots aus den Banalitäten, Zufällen und Widrigkeiten des Alltags braucht nicht erst die theoretische Anerkennung durch post- oder postpostmoderne Ansätze der Autobiographieforschung (die sich freilich nie wirklich von der fixen Idee verabschieden wollte und will, in der Selbstbiographie irgendwelche »authentischen« Stimmen zu erhorchen).

Eines der wohl avanciertesten Modelle stammt aus der Romantik des frühen 19. Jahrhunderts: E.T.A. Hoffmanns »Lebensansichten des Katers Murr«. Dieser gelehrte Katz we...


Artikel-Länge: 5527 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!