3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
06.06.2007 / 0 / Seite 6 (Beilage)

Judasbaum ohne Blätter

Roberto Bolaños »Chilenisches Nachtstück« hat nicht nur laut Susan Sontag einen festen Platz innerhalb der Weltliteratur verdient

Kerstin Cornils

Roberto Bolaño: Chilenisches Nachtstück. Hanser Verlag, München 2007, 157Seiten 17,90 Euro

Deutschland im Jahr 2000. »Roberto Bolaño ist vermutlich das Kühnste, was die Literatur spanischer Sprache heute zu bieten hat«, jubelt der Spiegel. Allmählich spricht sich herum, daß der 1953 in Santiago de Chile geborene Autor Chancen auf den Literaturnobelpreis hat. Eingeweihte berichten, Bolaño arbeite wie ein Besessener an einem tausendseitigen Opus magnum, das sich in die Tradition von Borges und Pynchon einschreibe. Die deutsche Kritik freut sich unterdessen über die frisch übersetzte »Naziliteratur in Amerika«, eine frech erfundene Literaturgeschichte, die vor frappierend glaubwürdigen Biographien von Künstlern strotzt, die sich in den Faschismus verliebt haben. An einem lauen Maitag reist Bolaño nach Göttingen, um in der südniedersächsischen Universitätsstadt seinen schmalen Roman »Stern in der Ferne« vorzustellen. Rasch füllt sich der Veranstaltungssaal mit...

Artikel-Länge: 7814 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!