Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
06.06.2007 / 0 / Seite 5 (Beilage)

Blöd rumstehen in der Weltgeschichte

Mit der DKP Köln-Nord von der Weltrevolution zum Reformkommunismus: André Müller sen. hat einen Liebesroman geschrieben

Alexander Reich

André Müller sen.: Anne Willing – Die Wende vor der Wende. Das Neue Berlin, Berlin 2007, 463 Seiten, 19,90 Euro

Seit ein paar Jahren machen Arbeiter in der BRD kein Drittel der Erwerbstätigen mehr aus. Das ist im Osten nicht anders, wo Arbeiter bis 1990 in der Mehrheit waren. Dieser Rückbau hat Konsequenzen. Die wurden bereits um 1970 bei der DKP Köln-Nord erörtert, nachzulesen im neuen Roman von André Müller senior. »Kommunismus, das ist Parteiarbeit plus Infostand«, sagt einer von der Kreisleitung, und gibt das neue Motto aus: daß sich »die Arbeiterklasse mit allen anderen Schichten des Volkes verbindet, die vom Monopolkapital unterdrückt werden«, zu einer »antimonopolistischen Mehrheit«.

Die 14 Zuhörer sind nicht begeistert. Zu reserviert nehmen die Kölner die Infostände zur Kenntnis (»Wir sind für sie seltsame Außenseiter. Sie betrachten uns, wenn überhaupt, oft mit milder Nachsicht oder kopfschüttelndem Unverständnis.«) Warum statt einer Diktatur des ...


Artikel-Länge: 7508 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.