3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
06.06.2007 / 0 / Seite 3 (Beilage)

Vergangenheit, die nicht vergeht

Marcel van der Linden dokumentiert die trotzkistische Diskussion über den Charakter der Sowjetunion

Christoph Jünke

Marcel van der Linden (Hrsg.): Was war die Sowjetunion? Kritische Texte zum real existierenden Sozialismus. Promedia Verlag, Wien 2007, 176 Seiten, 12,90 Euro
Die Sowjetunion und ihr einstmals realsozialistischer Orbit sind Geschichte. Doch was jahrzehntelang und auf einzigartige Weise die linken Gemüter und Leidenschaften zum Kochen brachte, zieht noch immer mehr Energie auf sich, als es den Anschein hat. Oberflächlich geht es um die Nostalgie vergangener Sicherheiten und um den Kampf um Anerkennung jener, die auf je unterschiedliche Weise an diesen »Sozialismus« geglaubt haben. Selbst die heutigen zeitgeschichtlichen Prozesse können ohne eine Berücksichtigung solcher Mentalitätsgeschichte nicht wirklich verstanden werden.

Doch die erinnernde Deutung dieser Geschichte geht über solcherart Vergangenheitsbewältigung weit hinaus. Denn was wir hier vor uns haben, ist auch ein gleichsam überwältigendes Reservoir an praktisch-politischen Erfahrungen für jede Dis...

Artikel-Länge: 8089 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!