3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
18.04.2007 / 0 / Seite 6 (Beilage)

Wie Bildung zur Privatsache wird

Die elitäre »Jacobs Universität Bremen« wurde großzügig vom Land unterstützt, die Mittel der öffentlichen Uni werden zusammengestrichen. Das könnte Schule machen

Felix Pithan

Mit ehrgeizigen Zielen wurde im Jahr 1999 eine neue Universität in Bremen gegründet. Das hochverschuldete Bundesland investierte über 200 Millionen Euro in eine Lehr- und Forschungsstätte, die ihm nicht gehört: die International University Bremen, kurz IUB. Die IUB sollte als erste deutsche Privatuniversität ein komplettes Fächerspektrum in Geistes- und Naturwissenschaften anbieten. Der laufende Betrieb wird neben Spenden und Drittmitteln durch Studiengebühren finanziert. 15000 Euro jährlich müssen Bachelorstudierende zahlen, 20000 Euro sind es in den Masterstudiengängen. Dennoch ging das Finanzkonzept nicht auf, vor allem die erhofften Stiftungen fehlten zum Erfolg der Privatuni.

Dem Geldmangel wurde Ende 2006 abgeholfen. Die Jacobs-Stiftung der großen Kaffeerösterei sagte zu, 200 Millionen Euro in die IUB zu investieren, die daraufhin ihren Namen in »Jacobs Universität Bremen« änderte.

Nachdem das Land die Entstehung dieser privaten, dem eigenen Anspruc...



Artikel-Länge: 3706 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!