3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
18.04.2007 / 0 / Seite 4 (Beilage)

Aufruf zum Schnüffeln

Im März forderte ein Rundschreiben Hochschulangehörige in München zur gegenseitigen Überwachung auf. Dies war kein Einzelfall

Mike Niederstraßer

Die Empfänger einer Rundmail an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) in München dürften sich in vergangene Zeiten versetzt gefühlt haben. Sie wurden darin von der Hochschulverwaltung aufgefordert, einen »verdächtigen Lebenswandel« oder »radikale Äußerungen« von Studierenden und anderen Hochschulmitgliedern zu melden. Wenn »jemand von T-Shirt und Jeans plötzlich zu Bart und Kaftan wechselt«, müsse man sich das »anschauen«, erklärte der Sprecher des Bayerischen Innenministeriums, Rainer Riedl, später auf Nachfrage der taz. Dies könnten »äußere Anzeichen einer inneren Radikalisierung« sein.

Dieser Vorstoß zum Aufbau eines hochschulischen Informantensystems war nach Angaben des Kanzlers der LMU durch ein Treffen mit dem bayerischen Verfassungsschutz angeregt worden. Nachdem er im März öffentlich wurde, mehrten sich auch in anderen Bundesländern Hinweise über solche Anfragen des Verfassungsschutzes.

So soll an der Friedrich-Schiller-Universität Jena ein Do...

Artikel-Länge: 3104 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!