3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 29. Juli 2021, Nr. 173
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
28.03.2007 / 0 / Seite 4 (Beilage)

Abwehr des Rückfalls

Die Ersetzung des Völkerrechts durch US-Interessen ist nicht das Ende der Geschichte, aber es prägt die neue Epoche

Uwe-Jens Heuer

Prof. Dr. Uwe-Jens Heuer, Rechtswissenschaftler und Politiker der Linkspartei.PDS, in der DDR zuletzt am Institut für Rechtswissenschaft der Akademie der Wissenschaften tätig, 1990 Mitglied der DDR-Volkskammer, von 1990 bis 1998 Mitglied des Bundestages, seit Gründung des Marxistischen Forums in der PDS 1995 dessen Sprecher. Jüngste Buchpublikationen: Im Streit. Ein Jurist in zwei deutschen Staaten (2002), Marxismus und Politik (2004), Marxismus und Glauben (2006)



Im Jahr 1937, zwei Jahre vor dem Ausbruch des zweiten Weltkrieges, hatte Bertolt Brecht in seinen Svendborger Gedichten ein »Gleichnis des Buddha vom brennenden Haus« zitiert. Buddha habe den Schülern, die ihn nach Einzelheiten des von ihm empfohlenen Eingangs in das Nirwana fragten, mit einem Gleichnis geantwortet. Es ging um Bewohner eines brennenden Hauses, die da fragten, ob es draußen vielleicht regnete oder wehte und ob es ein anderes Haus gäbe: »Wem der Boden noch nicht so heiß ist, daß er...


Artikel-Länge: 8629 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!