Gegründet 1947 Dienstag, 18. Juni 2019, Nr. 138
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
29.11.2006 / 0 / Seite 6 (Beilage)

Entscheidend ist im Glas

Warum ein »Landwein der Mosel« wesentlich besser sein kann als eine hochdekorierte Auslese: Der Auxerrois von Stephan Steinmetz

Weingut Stephan Steinmetz, Am Markusbrunnen 6, 54439 Wehr/Mosel, Telefon: 06583/234, www.der-weinmacher.de, 2005er »Landwein der Mosel« Auxerrois, 5,25 Euro (ab 24 Flaschen frei Haus)

Weniger ist mehr«, sollte eigentlich einer der Leitsätze der gesamten Weinwirtschaft sein. Denn noch immer wird nicht nur in Deutschland ein Großteil der Anbaufläche auf Teufel komm raus mit dem Ziel eines quantitativ möglichst hohen Ertrages bewirtschaftet. Das Ergebnis sind viele müde bis schreckliche Weine, die den scheinbar unstillbaren Bedarf im Billig- und Billigstsegment befriedigen sollen, sei es als Faßwein für Großkellereien oder als Erzeugerabfüllung. Was selbst auf diesem Level nicht mehr zu vermarkten ist, wird dann zu Industriealkohol destilliert, ein ökonomischer Schwachsinn, der die Steuerzahler EU-weit pro Jahr bis zu 1,3 Milliarden Euro kostet.

Für Stephan Steinmetz ist das kein Thema. Er bewirtschaftet ...


Artikel-Länge: 5698 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €