Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Mai 2019, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
29.04.2006 / 0 / Seite 8 (Beilage)

Französisch lernen – aber wie?

Schwächere Gewerkschaften, dafür aber weniger Zentralismus und mehr Eigeninitiative. Über die Unterschiedlichkeit der Arbeiterbewegung beiderseits des Rheins und deren Ursachen

Von Wolfgang Pomrehn

Potztausend! Schon wieder haben die Franzosen es uns gezeigt. Wochenlang streikten, demonstrierten und blockierten sie und zwangen die Regierung zum Nachgeben. Gesetzesparagraphen, die die Probezeit für Jugendliche und junge Erwachsene auf zwei Jahre ausdehnen sollten, mußten schließlich zurückgenommen werden. »So wie in Frankreich müßte man es machen«, konnte man daraufhin auch hierzulande oft hören. Zeit zum »Französisch lernen« wäre es, denn auch in Deutschland soll die Probezeit nach dem Willen der neoliberalen Einheitspartei auf zwei Jahre ausgedehnt werden – und zwar für alle Altersgruppen. Weit über die Kreise der Linken hinaus schwant den Bundesbürgern, daß das Merkelsche Kabinett so manch soziale Grausamkeit im Schilde führt, und dennoch sind wir weit von französischen Verhältnissen entfernt.

Fragt sich, wieso eigentlich? Die Standardantwort ist der Verweis auf die unterschiedlichen historischen Traditionen. Dort eine Kette erfolgreicher Revolutio...

Artikel-Länge: 4932 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €