Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. April 2019, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
01.03.2006 / 0 / Seite 7 (Beilage)

Die Gründergeneralität

Von Daniel Christian

Die NVA-Spitzenmilitärs des Jahres 1956: Sie kamen aus Zuchthäusern und KZ, von den verschiedensten Fronten des Widerstandes gegen das Naziregime oder von den Antifaschulen in der UdSSR

Mit Generalleutnant Vincenz Müller schied 1958 der letzte aus der Wehrmacht stammende General aus der NVA. Rund 30 Jahre später verließ sie mit Generalmajor Reinhard Brühl der letzte frühere Wehrmachtsoffizier (Leutnant). Von den etwa 350 Generalen, die in den 34 Jahren ihrer Existenz in der NVA Dienst taten, hatten insgesamt etwa 30 ihre Offizierslaufbahn vor 1945 begonnen.

Ulbrichts Helfer: Wehrmachtsoffiziere im Dienste der DDR« – »General bei Hitler und Ulbricht: Vincenz Müller«... Das sind zwei von etlichen Buchtiteln, mit denen versucht wird, am Antifa-Lack von DDR und ihrer Volksarmee zu kratzen. Jüngst im Fernsehen – im Dreiteiler »Dienen in der NVA« – klang es sinngemäß ganz ähnlich: Wie die Bundeswehr hätte auch die NVA nicht auf die Erfahrungen der Wehrmacht ...



Artikel-Länge: 4234 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €