Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
30.11.2005 / 0 / Seite 7 (Beilage)

Darf’s ein bißchen E sein?

Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker & Co: Ein Ratgeber klärt auf, was Bezeichnungen auf Lebensmitteletiketten bedeuten

Simone Hoffmann

Was in Lebensmitteln drin ist, soll draufstehen und was drauf steht, soll auch drin sein, lautet eine der Kernforderungen von Verbraucherschutzorganisationen. Doch dem ist bei weitem nicht so, und so helfen oftmals nur öffentliche Kampagnen und juristische Schritte um der systematischen Verschleierung entgegenzuwirken.

Vor einigen Monaten setzte sich die Verbraucherorganisation foodwatch vor Gericht gegen McDonald’s durch. Die Fastfood-Kette hatte damit geworben, daß in den Hamburger-Brötchen nur »natürliche Backhilfsstoffe« enthalten seien. Die Verbraucherschützer hielten dagegen, das derzeit gültige Lebensmittelrecht verbiete solche Aussagen zur Natürlichkeit, wenn Zusatzstoffe wie Emulgatoren in Lebensmitteln verwendet würden. McDonald´s lenkte ein und verpflichtete sich, mit dieser Aussage künftig nicht mehr zu werben.

Ein exemplarischer Fall: Etwa achtzig bis neunzig Prozent unserer Lebensmittel kommen in be- oder verarbeite...



Artikel-Länge: 4913 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €