1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 15. Juni 2021, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
23.11.2005 / 0 / Seite 7 (Beilage)

Kinder ohne Schokolade

Lloyd de Mause entdeckt die Ursache aller Kriege in mangelnder Mutterliebe

Martin Büsser

Die Psychoanalyse ist ein System, das vorgibt, auf alles eine Antwort bereitzuhalten. Das ist praktisch, denn es dient der umfassenden Welterklärung. So komplex sich die Psychoanalyse dabei jedoch gerne gibt, bleiben ihre Antworten stets einfach: Alles hängt von unserer Kindheit ab. In »Das emotionale Leben der Nationen« führt uns der 1931 in Detroit geborene Politikwissenschaftler und Psychoanalytiker Lloyd de Mause vor, wie sich nahezu alle Kriege aufgrund der Kindheit ihrer Anführer erklären lassen. Auch das ist praktisch, denn wenn deMause recht haben sollte, ließen sich Kriege künftig verhindern. Wir müßten lediglich solche Personen zu Kanzlern und Präsidenten wählen, die eine glückliche, liebevolle Kindheit hatten. Nicht mehr die Parteiprogramme wären von Interesse, sondern die Klatschspalten der Boulevardpresse, in denen wir Dinge erfahren wie »Er war Mamas Liebling« oder »Er durfte als Bub nie naschen«.

De M...

Artikel-Länge: 6826 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €