Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Oktober 2022, Nr. 232
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
03.08.2005 / 0 / Seite 6 (Beilage)

Verdrängungswettbewerb

EU-Osterweiterung brachte den Bauern der Beitrittsländer zunächst beachtliche Einkommenssteigerung. In Zukunft könnte Import westlicher Produkte heimische Erzeugung kaputtmachen

Dieter Dräger

Bereits bei der Vorbereitung auf den EU-Beitritt Estlands, Lettlands, Litauens, Polens, Tschechiens, der Slowakei, Ungarns und Sloweniens vor einem Jahr spielte der Agrarsektor eine besondere Rolle. Es ging darum, die gemeinsame Agrarpolitik mit nur wenigen Ausnahmeregelungen auf die neuen Mitgliedsländer zu übertragen. Während die alten Länder in die Bedingungen des gemeinsamen Binnenmarktes über Jahrzehnte hineinwachsen konnten, hatten die Neuen weitaus geringere Möglichkeiten, ihre Agrar- und Ernährungswirtschaft auf die harten Wettbewerbsbedingungen vorzubereiten.

Insbesondere die Privatisierung der Wirtschaft seit der politischen Wende hatte chaotische Entwicklungen der Preise, den Zusammenbruch der Kreditwirtschaft und die Zahlungsunfähigkeit vieler Betriebe zur Folge. Die ökonomischen Beziehungen zwischen Agrar- und Ernährungswirtschaft auf regionaler und nationaler Ebene waren stark deformiert. Die kauffähige Nachfrage ging zurück und schmälert...

Artikel-Länge: 8730 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €