Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 30. September 2022, Nr. 228
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
15.06.2005 / 0 / Seite 5 (Beilage)

In die Wälder

»Culture Jamming« von Kalle Lasn vermengt Kapitalismuskritik und Naturromantik

Martin Büsser

Derzeit häufen sich Bücher, die zum kulturellen oder medialen Widerstand gegen Großkonzerne und Konsum aufrufen. Der von Thomas Düllo und Franz Liebl herausgegebene Reader »Cultural Hacking« (Springer Verlag) führt in die »Kunst des strategischen Handelns« ein und zeigt unter anderem, wie man Werbung für Markenartikel im öffentlichen Raum durch Fakes demontieren kann. Parallel zu dieser Veröffentlichung zeigte das Lentos Kunstmuseum Linz eine Ausstellung mit dem Titel »Just do it! Die Subversion der Zeichen von Marcel Duchamp bis Prada Meinhof«. Der dazu entstandene Reader (Edition Selene) schlägt einen Bogen von den Situationisten über Punk bis zu heutigen Formen der Medienguerilla. Vor allem unter Leuten, die lange versucht haben, im Kontext der bildenden Kunst politisch zu arbeiten, hat sich inzwischen die Erkenntnis durchgesetzt, daß der Protest auf die Straße zurückfinden muß oder doch zumindest in jene Medien, die...

Artikel-Länge: 6882 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €