Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Februar 2019, Nr. 46
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
16.02.2005 / 0 / Seite 8 (Beilage)

Blick über den Tellerrand

Chance für eine neue linke Perspektive: Im Juli soll in Erfurt das Sozialforum Deutschland ins Leben gerufen werden

Angela Klein

Der Initiativkreis für ein Sozialforum in Deutschland existiert seit 2002 und hat sich lange Zeit darauf beschränkt, die Teilnahme aus Deutschland am Weltsozialforum und am Europäischen Sozialforum zu organisieren und zu befördern – mithin die Sozialforumsidee in Deutschland bekanntzumachen. Dabei will man jetzt nicht mehr stehenbleiben. Im Juli 2004 fiel in Frankfurt/Main der Startschuß für ein Sozialforum in Deutschland. Es wird vom 21. bis 24. Juli 2005 in Erfurt stattfinden. Deutschland ist damit das erste große Land in der EU, in dem ein landesweites Sozialforum entsteht – ein Umstand, der im Ausland mit großem Interesse verfolgt wird.

Unbekanntes Wesen

Politisch Aktiven ist das Sozialforum allmählich ein Begriff. An die 30 lokale und regionale Sozialforen existieren in Deutschland, bevor sich ein landesweites bildet. Aber immer noch ist der Nutzen dieser Idee für die globalisierungskritischen und die sozialen Bewegungen hierzulande für viele n...



Artikel-Länge: 5621 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €