Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Juni 2019, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
19.01.2005 / 0 / Seite 2 (Beilage)

Revolution und Konterrevolution

Vor 100 Jahren entstanden die ersten Sowjets (Räte) der Arbeiterdeputierten. Ihr Vermächtnis bleibt lebendig

Werner Pirker

Die Russische Revolution von 1905 begann am 9. Januar (nach dem heute gültigen Kalender wäre es der 22. Januar gewesen) mit einem Marsch verelendeter Petersburger Arbeitermassen auf das Winterpalais. An der Spitze des Zuges schritt der Pope Gapon, dem Beziehungen zur zaristischen Geheimpolizei Ochrana nachgesagt wurden. Väterchen Zar sollte eine Bittschrift überreicht werden.

Die Bolschewiki hatten vehement gegen diese Manifestation der Unterwürfigkeit agitiert. Die Freiheit könne nicht durch Petitionen erlangt werden, hieß es auf Flugblättern, sondern nur im blutigen Klassenkampf. Es war die Selbstherrschaft, die den blutigen Teil dieser Prophezeiung wahr werden ließ. Als die ersten Kolonnen des 140000 Teilnehmer umfassenden Bittganges den Platz vor dem Palais erreicht hatten, wurden mehrere Salven auf sie abgefeuert. Die Soldaten des Zaren stürzten sich mit Wut auf die Menschen, ritten sie nieder, hieben mit Säbeln auf sie ein, durchbohrten sie mit B...

Artikel-Länge: 16016 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €